Was tun gegen Akne und Mitesser?

Akne und Mitesser

Akne Behandlung mit der KERALISE Kur

Sie leiden unter fettiger und unreiner Haut? Sie möchten Pickel und Mitesser entfernen? Sie suchen eine schonende und effektive Behandlung mit einer hypoallergenen Akne Creme? Dann hilft Ihnen die innovative Hautpflege von Galenia Skin Care®. Die Hautpflegeserie KERALISE beinhaltet eine Creme, die speziell für die Behandlung gedacht ist und die Talgproduktion unterstützt zu regulieren. Des Weiteren können Sie ein KERALISE-Peeling erwerben, das gegen Pickel hilft und Mitesser entfernen kann. Creme und Peeling können einzeln oder als Kur gekauft werden. Was ist Akne überhaupt und welche Behandlung hilft?

Behandlung – was sind Pickel und Mitesser?

Ein unreines Hautbild entsteht durch Pickel und Mitesser. Mitesser sind in der Regel nicht entzündlich. Dennoch sollten Sie Mitesser entfernen, bevor Pickel oder entzündete Hautareale entstehen können. Der Begriff Akne ist ein Sammelbegriff, der für Erkrankungen der Haarfollikel und der Talgdrüsen steht. Akne kann zu Beginn von vermehrter Mitesserbildung gekennzeichnet sein. Daher sollten Sie Mitesser entfernen, um vorzubeugen. Im weiteren Krankheitsverlauf kommen entzündliche Erscheinungen, wie Pusteln und Papeln hinzu. Häufig sind die Follikel der Talkdrüsen betroffen. Pickel und Mitesser treten häufig an Gesicht und Rumpfbereich des Menschen auf. Für die genannten Körperbereiche gibt es zur Behandlung die KERALISE Creme. Die Creme von Galenia Skin Care® kann zusammen mit dem Peeling, gegen unreine, fettige Haut und gegen Pickel eingesetzt werden. Die gesamte Kur (Peeling und Creme) kann Mitesser entfernen und gezielt zur Behandlung verwendet werden.

18.30 CHF
125 ml | 14.64 CHF/100 ml
Artikelnummer: 5091
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
17.10 CHF
30 ml | 57.00 CHF/100 ml
Artikelnummer: 5092
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
30.10 CHF
2 Stück | 15.05 CHF/Stück
Artikelnummer: 5091-5092
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Pickel und Mitesser entfernen - wie häufig tritt unreine Haut auf?

Akne ist eine Hauterkrankung, die ca. 70 bis 95 Prozent aller Jugendlichen betrifft. In der Regel bilden sich Pickel und Akne nach der Pubertät spontan zurück. Bei 10 Prozent der Betroffenen ist sie auch über das 25. Lebensjahr hinaus vorhanden.

Behandlung - welche Formen werden unterschieden?

Unterschieden werden nach Lebensalter, Ausprägung und Ursache. Die gewöhnliche Akne vulgaris kommt am häufigsten vor und betrifft beispielsweise Jungen im jugendlichen Alter. Ursache ist die verstärkte Produktion von Androgenen während der Pubertät. In der Regel klingen Pickel und Akne nach der Pubertät wieder ab. Die Akne vulgaris ist eine sogenannte endogene Form. Das bedeutet, dass durch Vorkommnisse im menschlichen Körper, wie beispielsweise Stoffwechseländerungen oder Stoffwechselstörungen, entsteht. Zu den endogenen Formen gehören auch die Form neonatorum, die Form ab drittem Lebensmonat ist die Akne infantum, sowie die nach dem 25. Lebensjahr (Akne tarda). Neben der endogenen Form, die auch im Erwachsenenalter auftritt, gibt es Formen, die durch äußere Einflüsse bedingt sind. Zu den Formen gehören beispielsweise die Mallorca-Akne und die - cosmetica. Die Mallorca-Ausprägung kann durch UV-Einwirkung auftreten. Grund sind vermutlich Reaktionen von freien Radikalen mit fetthaltigen Kosmetika. Die Cosmetica kann wiederum auftreten, wenn kosmetische Mittel genutzt werden, die Mitesser fördern. Eine Akne Creme kann vorbeugende Eigenschaften aufweisen. Auch kortikosteroidhaltige Medikamente, Barbiturate sowie der Missbrauch von Anabolika und Vitamin-Überdosierungen können zu einer Medicamentosa führen. Weitere Formen sind möglich, die beispielsweise zu Talgdrüsenentzündung und Haarfollikelentzündung führen. Die Entzündungen können nicht nur das Gesicht, sondern auch Leistenregion und Achselhöhlen betreffen. Entzündungen von Talgdrüsen und Haarfollikeln können beispielsweise zu Pusteln und Papeln führen. Je nach Form können vermehrt Pickel, Mitesser und leichte Entzündungen auftreten. Treten schwere entzündliche Reaktionen auf, dann kann es zur Narbenbildung kommen. Wenn Sie ein Mittel gegen Pickel suchen, das auch Mitesser entfernen kann, dann ist das KERALISE-Peeling etwas für Sie. Zur Behandlung kann die Talg regulierende KERALISE-Creme eingesetzt werden. Die Creme von Galenia Skin Care® und das Peeling können als Kur im Set erworben und gegen Pickel genutzt werden.
Unreine Haut kann ausgrenzen

Wie bilden sich Papeln und Pusteln?

Wenn am Talgdrüsenfollikel eine Verhornungsstörung vorliegt und die Talgdrüsen gleichzeitig verstärkt Talg produzieren, dann bilden sich vermehrt Mitesser. Die Mitesser können sich entzünden und zu Knoten, Papeln oder Pusteln führen. Neben endogenen Ursachen sowie UV-Strahlung und Kosmetika können auch Bakterien in den Entzündungsprozess involviert sein. Die Kur von Galenia Skin Care® beinhaltet ein täglich anwendbares Peeling-Gel. Wenn Sie Mitesser entfernen und gegen Pickel vorgehen möchten, dann hilft das Peeling-Gel. Die ebenfalls in der Kur enthaltene Creme kann gezielt zur Behandlung auf betroffene Körperstellen aufgetragen werden.

Mitesser Behandlung – Zink hilft

Zur Behandlung wird beispielsweise Zink genutzt. Das für den menschlichen Körper essenzielle Spurenelement kann bei vermehrtem Bedarf nicht aus der Nahrung bezogen werden. Durch Wundheilungsprozesse, die auch vorkommen, kann Zink vermehrt benötigt werden. Zur Pickel und Mitesser Behandlung werden daher Zinkoxid oder andere Zinkverbindungen in Salben eingesetzt. Auch in Akne Creme, wie in der Talg regulierenden Creme von Galenia Skin Care® kommt Zink vor.

Behandlung – KERALISE Peeling-Gel

Wenn Sie Mitesser entfernen und gegen Pickel vorgehen möchten, dann ist das Peeling-Gel von Galenia Skin Care® für Sie interessant. Das Peeling-Gel ist als Reinigungsgel gedacht, das auch zur Behandlung eingesetzt werden kann. Das Peeling zur Behandlung und gegen Pickel ist mit Mikropartikeln ausgestattet. Die Mikropartikel sorgen für die Tiefenreinigung der Haut und sollen Mitesser entfernen. Um Mitesser zu entfernen, kann das Peeling täglich angewendet werden. Auch fettige Haut, Hautunreinheiten sowie Reizungen und geweitete Poren werden mit dem Peeling behandelt. Das Peeling besitzt zudem einen hautglättenden Effekt. Es dient nicht nur dazu, Mitesser zu entfernen und gegen Pickel vorzugehen, sondern kann auch bei eingewachsenen Haaren genutzt werden. Das Peeling-Gel ist zur Behandlung an Hals, Gesicht sowie am ganzen Körper geeignet. Wie eine Ane Creme kann das Peeling auch bei übermäßiger Talgproduktion eingesetzt werden. Peeling und Creme sind für empfindliche Haut geeignet. Pickel und Mitesser entfernen, Behandlung und gleichzeitig gepflegte Haut, dafür steht das Peeling-Gel. Das Gel kann im Set mit der Creme als Kur oder einzeln erworben werden. Das Peeling beinhaltet nicht nur Substanzen, die Mitesser entfernen und gegen Pickel vorgehen, sondern besitzt auch feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Das Peeling-Gel wird bei Akne vulgaris und bei Akne papulopustular sowie bei reaktiver Haut empfohlen. Auch bei einer Überproduktion von Hautfetten, die als Seborrhoea bezeichnet wird, ist das Peeling-Gel anwendbar. Wenn Sie das Peeling zur Behandlung bzw. gegen Pickel einsetzen möchten, dann müssen Sie keine Angst vor Hautreizungen haben. Das Peeling ist dermatologisch getestet und beinhaltet einen hypoallergenen Duftstoff.

Mitesser entfernen – KERALISE Creme

Mitesser entfernen und Pickel behandeln ist mit der Kur möglich. Die Behandlung kann durch die Creme von Galenia® Skin Care noch intensiviert werden. Die Creme enthält eine Zinkverbindung, die effektiv unterstützt. Wie es für die Pickel und Behandlung wichtig ist, sind die Stoffe in der Creme hypoallergen. Die Creme wurde für die tägliche Anwendung entwickelt und kann nicht nur zur Behandlung genutzt werden. Auch bei eingewachsenen Haaren und großen Hautporen wird die Creme genutzt. Die Creme kann Talg regulierend unterstützen, hautberuhigend und kann Mitesser entfernen. Wenn Sie keine Behandlung mehr benötigen oder keine Pickel besitzen, dann kann die Creme zur Vorbeugung aufgetragen werden.

Fazit

Mitesser entfernen und gegen Pickel vorgehen ist eine Möglichkeit, einer Akne vorzubeugen. Es gibt allerdings verschiedene Formen und Ursachen. Eine entzündliche sollte unbedingt von einem Hautarzt abgeklärt werden. Mitesser entfernen kann bereits mit einfachen Mitteln, wie einem Peeling-Gel erfolgen. Wenn Sie nicht nur Pickel und Mitesser entfernen möchten, dann ist die Creme zur Behandlung für Sie interessant. Creme und Peeling-Gel können auch als Akne Kur zur Vorbeugung und Behandlung aufgetragen werden. Weiterführende Informationen zu Mitesser entfernen und Creme finden Sie bei uns.